Coaching in Bavaria
 
Postkutschenreisen

Reisen mit der Postkutsche in Bayern

 

König Ludwig 1.1      König Ludwig 1.2      Starnberger See     Rosstag Burggen

 

Fahrt zum Rosstag nach Burggen (Tour 5)

Rosstag in BurggenKutschenfahrt zum Rosstag nach Burggen, zum großen Treffen historischer Gespanne mit Bierfest und Blasmusik.

Dauer:
5 Tage Reise, 4 Übernachtungen im DZ unterwegs, garni

Preise & Daten

bzw. auf Anfrage

im Preis inbegriffen:
5 Tage Kutschenreise
4 Übernachtungen inklusive Frühstück
Teilnahme am großen Kutschen-Umzug und am Trachtenabend

 

Reiseplan Tour 5

Anfahrt in eigener Regie bzw. auf Wunsch Abholung durch uns in München.

1. Tag:
Die Kutschen fahren um 09.30 Uhr vom Hof in Kerschlach hinunter ins Ammertal, durch das Naturschutzgebiet Weilheimer Hardt erreichen wir mittags das Dorf Eberfing, Mittagspause im Gasthof "Post". Weiter über Huglfing und die Hochmoore und Bergwälder bei der Schöffau. Abends Ankunft in Bad Bayersoien; Übernachtung im Parkhotel.

2. Tag:
Um 09.30 Uhr Abfahrt der Kutschen vom Parkhotel, entlang der alten Römerstraße Via Claudia Augusta über Saulgrub und Altenau auf die Königstraße, auf der einst König Ludwig II des Nachts im vierspännigen Schlitten dahin jagte. Gegen Mittag Ankunft in der Wies, der schönsten Rokokokirche Bayerns. Mittagspause im ehemaligen Wohnhaus des Erbauers der Wies, Dominikus Zimmermann. Danach Weiterfahrt durch die Bergwälder und über die Almweiden mit ihren Vieh- und Pferdeherden, die uns neugierig ein Stück begleiten werden. Durch Trauchgau und zu dem Forggen- und dem Bannwaldsee nach Hohenschwangau. Die Königsschlösser grüßen schon von fern. Gegen 18.00 Uhr Ankunft bei den Schlössern, Übernachtung im Hotel "Müller", direkt unterhalb der beiden Schlösser.

3. Tag:
Morgens Gelegenheit zur Besichtigung eines der Schlösser, Neuschwanstein oder Hohenschwangau; am späten Vormittag Abfahrt der Kutschen den Lech entlang Richtung Burggen. Bei schönem Wetter Picknick am Lechufer. Am späten Nachmittag treffen wir ein im kleine Bauerndorf Burggen. Übernachtung in Privatquartieren. Abends Besuch des Festzeltes mit einem wirklich zünftigen Bayrischen Heimatabend, an dem sich fast alle aus dem Dorf beteiligen. (Schuhplattlere, Volkstänze, Jagdhornbläser, Goaßlschnalzer, Schlachtschüsselessen und natürlich Bier frisch vom Faß).

4. Tag:
Vormittags Gelegenheit zum Kirchgang; Vorbereitung des großen Festzuges mit über 150 Gespannen und etwa 600 Pferden, vom Einspänner bis zum Vierzehnspänner, vom bäuerlichen Heuwagen mit Ochsen über Langholzfuhrwerke bis zu den Vierspännern der eleganten Welt, eine einzigartige, bis ins liebevolle Detail authentische Zusammenstellung historischer Gespanne. Ab 13.00 Uhr beginnt der große Festzug; unsere Gäste können entweder auf unseren Kutschen aktiv mitmachen oder sich eine guten Platz suchen, um den gesamten Zug genau betrachten zu können. Nach dem Festzug trifft man sich auf dem Festplatz und beobachtet, wie von einer Tribüne aus, die anderen Teilnehmer., dazu auf Wunsch ein Picknick. Nach dem Fest fahren wir das kurze Stück bis ins mittelalterliche Schongau, wo wir die Nacht verbringen.

5. Tag:
Gegen 10.00 Uhr verlassen die Kutschen die Stadt Schongau und fahren hinauf auf die östlichen Hänge; durch stille Wälder, ausgedehnte Hochmoore führt der Weg nach Wessobrunn mit seinem großen Kloster, das im 17. Und 18. Jahrhundert das Zentrum der Barockhandwerker und -künstler war. Auch das älteste Schriftstück in (althoch-)deutscher Sprache, das Wessobrunner Gebet, stammt von hier. Noch heute sind große Klosteranlagen zu besichtigen. Wir machen Mittagspause im gediegenen Gasthof "Post". Der Nachmittag führt uns hinunter ins Ammertal und über Ortschaft Pähl hinauf nach Kerschlach, wo diese Reise endet. Auf Wunsch Übernachtung im Hotel "Kaiserin Elisabeth" in Feldafing, wo die österreichische Kaiserin Sissi über 20 Jahre ihre Sommer verbrachte. Transfer nach München auf Wunsch.

 

Besondere Wünsche:

auf Anfrage

Übernachtung vor oder nach der Reise:
im Hotel "Kaiserin Elisabeth" in Feldafing oder
im Hotel "Müller" in Hohenschwangau

Einzelzimmerzuschlag

Transfers für bis zu 8 Personen Größere Gruppenpreise für den Transfer: auf Anfrage

 

in Bayern:      König Ludwig 1.1      König Ludwig 1.2      Starnberger See     Rosstag Burggen